Konzertmonat Woche 1: Sophie Hunger

Gestern war ich auf dem Sophie Hunger Konzert im Zürcher Volkshaus (erste Lektion als Deutscher in der Schweiz: es heisst ZüRCHer nie ZürIcher). 2000 Leute, die den Saal nicht bis zum Bersten aber auf angenehme Art und Weise füllten, feierten eine Frau, die schwer zu fassen und noch schwieriger zu beschreiben ist. Genausowenig wie Till Schweiger der deutsche Brad Pitt oder Janette Biederman die deutsche Britney Spears ist, ist Sophie Hunger die schweizer… ja was eigentlich? Bei der sichtlichen Spielfreude, die sie an den Tag legte, der Stimmgewalt und Experimentierfreude mit der sich sich locker durch schweizerdeutsche, deutsche, englische, spanische und französische Texte bewegte, musste ich ein bisschen an Regina Spektor denken. Aber dann strahlte wieder ein Mädchen von der Bühne, das ohne Promo-Tour, auch nur ein einziges Plakat oder einen Franken Werbebudget auszugeben auf Platz 1 der Schweizer Albencharts einstieg und das Spiel um Plattenverträge, grosse Kampagnen und PR ad absurdum führte.
Am Ende des Konzerts wagte das verzauberte und verzaubernde Mädchen im roten Kleid ein Experiment, setze sich kurzerhand mitsamt der Band auf den Bühnenrand und sang. Ohne Mikro, ganz leise und in ein so intensiv zuhörendes Publikum hinein, dass man selbst einen iPhone SMS-Ton aus der letzten Reihe gehört hätte.
Hier eines der wenigen Lieder auf Hochdeutsch.

Sophie Hunger: 1983

Advertisements

Eine Antwort

  1. war gestern auch dort. und ja, musste auch an regina spektor denken (nachdem ich die dame letzten monat auch in zürich bewundern durfte), aber eher wegen dem eigentlich schüchternen auftreten wie es auch bei regina der fall ist.

    toller beitrag, du hast die highlights des abends sehr schön zusammengefasst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: