Drama, Freude, Tränen, Schmerz, Kitsch und Hoffnung.

Weil das Leben manchmal nicht so nett ist wie man zu ihm, greife ich beizeiten auf einen Rat eines („guten“ und „alten“ würde zwar passen, entspricht aber nicht der Realität, was soll’s) Freundes: „Musik. Hilft.“

Stimmt. Vor allem wenn sie so siedend-seicht daherkommt.
Ohne Bilder, macht euch gefälligst selbst welche.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Wenn dir Musik hilft, dann ist hier ein Schöner Song aus meinem Blog:

    http://criticalliar.wordpress.com/2010/02/22/looking-for-a-winter-song/

    criticalliar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: